Supervision ist eine spezielle Beratungsform für den beruflichen Kontext.

Als Supervisor verstehe ich mich als Kommunikationshelfer, der Sie unterstützt berufliche Themen aus verschiedenen Perspektiven zu betrachten, Zusammenhänge zu verdeutlichen, indem ich sowohl auf Sie als Personen achte als auch auf die institutionellen, sozialen Bedingungen auf deren Hintergrund sich Ihre Probleme und Fragestellungen zeigen.

Mein professioneller Hintergrund und meine Position außerhalb Ihres Teams / Ihrer Institution ermöglichen es mir, Ihre Themen in einem anderen Licht zu betrachten und bisher unbeachtete Aspekte Ihres Themas sichtbar werden zu lassen.

Ich biete Ihnen die Möglichkeit, auch mittels Übungen und Experimenten neue Erfahrungen zu machen und damit Ihr Repertoire an Handlungsmöglichkeiten zu erweitern (Die Übungen sind immer freiwillig!).

Ich unterstütze Sie dabei, die jeweils passende Vorgehensweise für Sie als Personen und für Ihren speziellen beruflichen Kontext zu entwickeln. Das heißt, ich rege Sie dazu an, Ihre eigenen Antworten auf die Fragestellungen und Herausforderungen Ihrer spezifischen Situation zu finden.

Im Focus der Gestaltsupervision stehen die Kontaktprozesse: Wie werden die Beziehungen zu den Klienten, bzw. der Kontakt im Team gestaltet? Wo gibt es Schwierigkeiten, die die Handlungsmöglichkeiten in der Praxis beeinflussen? Und wie lassen sich die Kontaktprozesse bewusster gestalten?